Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e. V.


Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e. V.
Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e. V.,
 
Abkürzung AUMA, 1907 gegründeter Zentralverband der deutschen Messewirtschaft zur Vertretung gemeinsamer Interessen dieses Wirtschaftszweiges, zur Koordinierung von Messen und Ausstellungen im Inland und zur Vorbereitung offizieller deutschen Beteiligungen an Auslandsmessen. Informationen über in- und ausländische Messen und Ausstellungen geben verschiedene jährlich beziehungsweise halbjährlich erscheinende Broschüren; Sitz: Köln.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der deutschen Wirtschaft — Logo des AUMA Der Ausstellungs und Messe Ausschuss der deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) ist der Interessenverband der deutschen Messewirtschaft. Seine Themen sind Messen und Ausstellungen Aufgaben die Vertretung der Interessen der Mitglieder auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausstellungs- und Messe-Ausschuss — Logo des AUMA Der Ausstellungs und Messe Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) ist der Interessenverband der deutschen Messewirtschaft. Seine Themen sind Messen und Ausstellungen Aufgaben die Vertretung der Interessen der Mitglieder auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Messe Freiburg — Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH Co. KG Rechtsform GmbH Co. KG Sitz Freiburg im Breisgau, Deutschland Leitung Bernd Dallmann und Klaus W. Seilnacht Branche Ausstellungs , Me …   Deutsch Wikipedia

  • Messe (Wirtschaft) — Eine Messe (in der Schweiz auch: Salon) im wirtschaftlichen Sinne ist eine zeitlich begrenzte, wiederkehrende Marketing Veranstaltung. Sie ermöglicht es Herstellern oder Verkäufern einer Ware oder einer Dienstleistung, diese zur Schau zu stellen …   Deutsch Wikipedia

  • Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen — Die Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe und Ausstellungszahlen (FKM) ist eine 1965 gegründete Vereinigung von knapp 70 Unternehmen von Messe und Ausstellungsveranstaltern. Aufgabe der Organisation ist es, einheitliche Kriterien für… …   Deutsch Wikipedia

  • AUMA — Logo des AUMA Der Ausstellungs und Messe Ausschuss der deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) ist der Interessenverband der deutschen Messewirtschaft. Seine Themen sind Messen und Ausstellungen Aufgaben die Vertretung der Interessen der Mitglieder auf… …   Deutsch Wikipedia

  • AGRO — Die AGRO (rus: АГРО) ist die Leitmesse für Landwirtschaft und Landtechnik der Ukraine und wurde erstmals im Jahre 1988 auf dem Messegelände National Complex Expocentre of Ukraine veranstaltet. Diese Messe findet alljährlich im Juni in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Produktpiraterie — Als Produktpiraterie, Produktfälschung oder Markenpiraterie wird das Geschäft mit Nachahmer Waren bezeichnet, die mit dem Ziel hergestellt werden, einer Original Ware zum Verwechseln ähnlich zu sein. Dabei werden Markenrechte oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Germany — This article is about the country. For other uses of terms redirecting here, see Germany (disambiguation) and Deutschland (disambiguation) …   Wikipedia

  • AgroExpo — Die AGRO ist die größte internationale Landwirtschaftsmesse und agrartechnische Fachausstellung der Ukraine und wurde erstmals im Jahre 1988 veranstaltet. Diese Messe findet alljährlich im Juni auf dem Gelände des Nationalen Messezentrums… …   Deutsch Wikipedia